» Regenpause – Mit einer Kollegin in Hamburg

Regenpause – Mit einer Kollegin in Hamburg

Regenpause – Mit einer Kollegin in Hamburg

Tja, da fährt man für ein paar Tage in die schönste Stadt der Welt um für einen Kunden Nachtaufnahmen und Streetfotos anzufertigen und kurz vor dem Start kam der Regen.

Wir waren gerade dabei die Ausrüstung für die Nachtaufnahmen vorzubereiten als ein großer Regenschauer über den Fischmarkt nieder ging. Die Frage war: Was macht man in dieser ungewollten Pause? Na klar, Fotos natürlich!

IMG_9924

Da ich Bilder machen wollte musste meine Kollegin als Model herhalten. Oobwohl nicht die richtigen Materialien zur Hand waren, wie Licht und Aufheller war ich mit der Spielerei zufrieden und ich hoffe Euch gefallen die Ergebnisse.

IMG_9909

Küche, Hotelflur, Wohnzimmer und Durchgang mussten dafür herhalten, eilig umgezogen und das jeweilige Set präpariert. Vieles davon sind Ihre eigenen Ideen was mich hier an dieser Stelle ganz besonders freut!

IMG_9945

Was nicht ganz so einfach war wie gedacht! Das fehlen des Lichts, damit auch die feine Einflussnahme wie man sie eigentlich aus dem Studio kennt machen die Sache doch etwas komplizierter. Wir hatten noch nicht mal Aufheller dabei aber es ging ja auch so.

IMG_9885

Up